Lyrik-Musik.Text-Atelier
Die Leiden von heute

Kreuzweg der sprechenden Hände

In einem gemeinsamen Kreuzweg-Projekt mit dem Holzschnitzkünstler Johann Pendl habe ich die Bedeutung der Kreuzwegstationen in die heutige Gesellschaftssituation übersetzt. Den Leiden von heute werden Impulse für eine hoffnungsvolle Zukunftsperspektive gegenübergestellt.

Der Kreuzweg mit den sprechenden Händen wird auf der online Plattform der Woche Weiz https://www.meinbezirk.at/weiz/profile-286921/hermine-arnold ab dem 20. März 2021 bis zum Ostersonntag in insgesamt 16 Beiträgen präsentiert.

Ein entsprechender Skulpturenkreuzweg ist geplant.

Kreuzweg der sprechenden Hände

  • Ü1
  • Ü2
  • Ü3
  • Ü4
  • Ü5
  • Ü6

Alle Gedichte und Texte: © Hermine Arnold. Kopieren verboten, alle Rechte vorbehalten.